Das DeutschlandTicket ist da!

Hier erhältlich!

Ob Sie schon ein Abo haben oder nicht – bei uns erhalten Sie das neue DeutschlandTicket. Praktisch auf dem Smartphone oder als Chipkarte.

DeutschlandTicket-Chipkarte mit Preis: 49 Euro

Das DeutschlandTicket

  • Gültigkeit: Abonnement mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit
  • Kosten: 49 Euro pro Monat
  • Nutzung: Gesamter Nahverkehr in ganz Deutschland in der 2. Klasse; Fernverkehr (z. B. ICE, IC, EC) und private Anbieter wie z. B. FlixTrain sind ausgeschlossen
  • Ticket: Digital auf dem Smartphone oder als Chipkarte
  • Kauf: Das DeutschlandTicket kann auf dieser Seite bestellt werden

DeutschlandTicket bestellen

Bestehendes Ruhrbahn-Abo umstellen

Für Mitarbeitende

Beim DeutschlandTicket Job zahlt der Arbeitgeber einen Zuschuss von mindestens 25 Prozent.
Die Ruhrbahn gewährt zusätzlich 5 Prozent Rabatt – so zahlen Sie für Ihr DeutschlandTicket Job maximal 34,30 Euro!

Dazu benötigt Ihr Arbeitgeber einen Rahmenvertrag mit der Ruhrbahn – fragen Sie gern einmal nach!

Sie möchten für Ihre Mitarbeitenden einen Rahmenvertrag abschließen?

Jetzt Kontakt aufnehmen!

DeutschlandTicket-Chipkarte mit vergünstigtem Preis für Schüler:innen

Für Schüler*innen

  • Achtung: Schüler*innen einiger Schulen haben keinen Anspruch auf ein DeutschlandTicket Schule – Mehr Infos hier
  • Gültigkeit: Abonnement mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit
  • Kosten: 29 Euro pro Monat
  • Nutzung: Gesamter Nahverkehr in ganz Deutschland in der 2. Klasse; Fernverkehr (z. B. ICE, IC, EC) und private Anbieter wie z. B. FlixTrain sind ausgeschlossen
  • Ticket: Digital auf dem Smartphone oder als Chipkarte
  • Kauf: Bestellen Sie ein SchokoTicket, wird es automatisch zum 1. August umgestellt
  • Ermäßigung: Die Ermäßigungen für Anspruchsberechtigte bleiben bestehen: Mehr Infos

DeutschlandTicket bestellen

Das DeutschlandTicket in der ZÄPP

Unsere ZÄPP ist der perfekte Begleiter für Ihre Mobilität in Essen und Mülheim. In der App können sie nun auch das DeutschlandTicket kaufen und kommen in den Genuss zahlreicher weiterer Features. Kombinieren Sie Ihre Wege flexibel, abonnieren Sie Infos über Ihre Lieblings-Linien und buchen Sie Angebote unserer Bike- und CarSharing-Partner.

Smartphone mit Anmeldebildschirm in der Ruhrbahn App ZÄPP

ZÄPP - Die Ruhrbahn App - Jetzt laden!

cta-appstore
cta-googleplay“

Mobilstation mit BikeSharing-Rädern und CarSharing-Fahrzeug, im Hintergrund Bushaltestelle

Mobilstationen

Bester Mobilitätsmix an einem Ort: An unseren Mobilstationen verknüpfen wir Mobilitätsangebote – für eine optimierte und lückenlose Reisekette.

Die Mobilstationen im Überblick:

BikeSharing-Fahrrad mit Preis: 120 Euro sparen

BikeSharing – umweltfreundlich und gesund

Die Leihräder von metropolradruhr sind die ideale Ergänzung zu U-Bahn, Bus und Tram – für  die letzten Meter zum Ziel oder einfach aus Spaß an der Bewegung.

Als Ruhrbahn-Kunde können Sie mit Ihrem Abo-Ticket die ersten 30 Minuten jeder Fahrt kostenlos fahren. Anmelde- oder Monatsgebühren (12 x 4,- Euro) fallen für Sie nicht an. Erst ab der 31. Minute wird der Tarif von 1,- Euro je halbe Stunde fällig.

Seitenansicht: CarSharing-Fahrzeug mit Preis: 79 Euro sparen

CarSharing – für Sie ohne Monatsgebühr

Ihr Abo für Bus und Bahn ist weit mehr als nur ein Fahrschein. Denn auch wer regelmäßig die Busse und Bahnen der Ruhrbahn nutzt, braucht ab und zu mal ein Auto. Wer sich deswegen nicht gleich ein eigenes Fahrzeug anschaffen möchte, ist mit CarSharing bestens beraten.

Als Abo-Kunde der Ruhrbahn können Sie in Essen und Mülheim ohne Anmelde- und Monatsgebühr ein Auto von stadtmobil ausleihen. Sie sparen 19,- Euro Anmeldegebühr und 12 x 5,- Euro Monatsgebühr. Sie bezahlen lediglich die anfallenden Kilometer- und Zeitkosten.

FAQ

Stand: 12.05.2023

Häufige Fragen zum DeutschlandTicket

Was ist das DeutschlandTicket?

Das DeutschlandTicket ist als dauerhaftes bundesweites Aboticket im Rahmen des dritten Entlastungspakets des Bundes entstanden. Mit Blick auf die positive Resonanz auf das 9-​Euro-Ticket, das im Sommer 2022 im Rahmen einer Aktionsinitiative zeitweise verfügbar war, soll das DeutschlandTicket mobile Menschen hinsichtlich der steigenden Energie-​ und Kraftstoffkosten entlasten. Dabei gilt es als umweltfreundliche "Flatrate für den Regionalverkehr".

Was mache ich, wenn ich nach der Umstellung meines Abos noch keine neue Chipkarte erhalten habe?

Aufgrund der Halbleiterkrise verfügen wir noch nicht über Chipkarten im DeutschlandTicket-Design. Es wird noch dauern, bis die Karten ausgetauscht werden können. Bis dahin wird die aktuelle Chipkarte bundesweit als DeutschlandTicket anerkannt.

Was mache ich, wenn es Probleme bei Kontrollen gibt?

Die Busfahrer*innen und Prüfer*innen sind für einen kulanten Umgang mit der aktuellen Situation sensibilisiert. Bei wiederholten Problemen mit der Akzeptanz der alten oder neuen Chipkarte kann über abo@ruhrbahn.de oder kundendialog@ruhrbahn.de eine Vertragsbestätigung angefordert werden. Sie ersetzt den bei anderen Verkehrsunternehmen genutzten Aufkleber. Aufgrund der starken Auslastung kann der Versand aber einige Tage dauern.

Wie muss ich vorgehen, wenn ich mein bestelltes DeutschlandTicket nicht erhalten habe oder bei der Umstellung ein Fehler passiert ist?

Bitte kontaktiere unser Aboteam, am besten per Mail an abo@ruhrbahn.de. Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund des erheblichen Anfrageaufkommens keine zeitnahe Beantwortung möglich ist.

Kann ich das Ticket monatlich kaufen?

Nein. Das DeutschlandTicket ist ausschließlich als Abonnement erhältich, ist allerdings monatlich kündbar. Bis zum 10. eines Monats kann das DeutschlandTicket für den Folgemonat gekündigt werden.

Was passiert mit meinem Semesterticket?

Für Studierende bleibt das NRW-Solidarmodell des SemesterTickets mit landesweiter Gültigkeit vorerst erhalten. Ab 2024 soll auf Landes- und Bundesebene ein bundesweites Solidarmodell umgesetzt werden. Zusätzlich können Studierende das SemesterTicket durch eine fakultative Zahlung eines Aufpreises in Höhe von 12,33 Euro upgraden, so dass es analog zum DeutschlandTicket bundesweit gültig ist. Das geht ganz einfach in der App eezy-ZÄPP über den Button "Semesterticket DT-Upgrade". Auch das Upgrade kann immer bis zum 10. eines Monats für den Folgemonat gekündigt werden.  

Was kostet das DeutschlandTicket und wie lange ist es gültig?

Das Ticket kostet 49 Euro im Monat. Es ist gültig ab dem ersten Tag des Monats, ab dem Sie mit dem Abonnement starten. Bei dem Begriff Abonnement nicht gleich erschrecken, denn das Ticket ist monatlich kündbar. Wenn Sie es nicht mehr benötigen, kann das DeutschlandTicket jeweils bis zum 10. eines Monats zum Monatsende kostenfrei gekündigt werden. Wenn Sie nicht kündigen, wird es monatlich verlängert und berechnet.

Beispiel: Sie möchten das DeutschlandTicket ab September nicht mehr nutzen, dann kündigen Sie es bis zum 10. August.

Gibt es ein Jobticket?

Mit Start des DeutschlandTicket wird gleichzeitig auch das „DeutschlandTicket Job“-Modell eingeführt: Bei einem Arbeitgeberzuschuss von 25 Prozent oder mehr auf den Ausgabepreis von 49 Euro gewähren Verkehrsunternehmen einen Abschlag von fünf Prozent auf den Ausgabepreis. Für die Kund*innen ergibt sich hierdurch ein Endpreis von nur 34,30 Euro pro Monat oder weniger. Arbeitgeber können sich bei Interesse an firmenticket[at]​ruhrbahn.de wenden.

Gibt es ein DeutschlandTicket Sozial?

Ja, alle Infos dazu finden Sie auf deutschlandticket.ruhrbahn.de/sozial.

Gibt es ein DeutschlandTicket Schule?

Ja, alle Infos dazu finden Sie auf deutschlandticket.ruhrbahn.de/schule.

Wo gilt das DeutschlandTicket?

Das DeutschlandTicket gilt bundesweit in allen Verbünden und bei allen Nahverkehrsunternehmen. Sie dürfen damit alle Fahrzeuge des Nahverkehrs nutzen, also Busse, Straßen-​​, Stadt-​​ und U-​​Bahnen sowie S-​Bahnen, Regionalbahnen und Regionalexpresse der 2. Klasse. Das Ticket gilt nicht im Fernverkehr (z. B. ICE, IC, EC), auch private Anbieter wie z. B. FlixTrain sind ausgeschlossen.

Wo kann ich das DeutschlandTicket kaufen?

Sie können das DeutschlandTicket auf dieser Seite bestellen. Dabei können Sie zwischen dem digitalen Abo mobile oder der herkömmlichen Chipkarte wählen. Außerdem erhalten Sie das DeutschlandTicket in der ZÄPP sowie in unseren KundenCentern.

Darf ich mein Fahrrad mit meinem DeutschlandTicket kostenlos mitnehmen?

Beim DeutschlandTicket ist keine Fahrradmitnahme enthalten. Wenn Sie regelmäßig ein Fahrrad mitnehmen möchten, können Sie für den VRR-Raum das Fahrrad Monatsticket oder das Fahrrad Aboticket für zusätzlich 31,70 Euro pro Monat kaufen. Es gilt in Verbindung mit dem DeutschlandTicket oder einem anderen Aboticket. Wenn Sie nur ab und zu ein Fahrrad mitnehmen möchten, reicht das FahrradTicket im VRR, welches 24 Stunden gültig ist.

Außerdem gibt es das NRWupgradeFahrrad für ganz NRW für 42,50 Euro pro Monat.

Darf eine weitere Person auf meinem DeutschlandTicket kostenlos mitfahren?

Beim DeutschlandTicket ist keine Personenmitnahme enthalten. Begleitpersonen unter sechs Jahren können Sie kostenlos mitnehmen, denn Kinder benötigen erst ab dem sechsten Lebensjahr ein eigenes Ticket.

Kann ich mein Kind mitnehmen, wenn ich mit dem DeutschlandTicket fahre?

Kinder unter sechs Jahren sind kostenlos unterwegs. Kinder über sechs Jahre benötigen ein eigenes Ticket.

Kann ich einen Hund mitnehmen?

Im VRR-Gebiet und in NRW ist die Hundemitnahme immer kostenfrei möglich. In anderen Regionen ist die Hundemitnahme möglicherweise anders geregelt. Bitte erkundigen Sie sich je nach Reiseweg vorab.

Kann ich mit dem DeutschlandTicket auch in der 1. Klasse fahren?

Für die Nutzung der 1. Klasse bieten wir das 1. Klasse Monatsticket und das 1. Klasse Aboticket für jeweils 50,30 Euro pro Monat an. Es ermöglicht die Nutzung der 1. Klasse in Nahverkehrszügen im VRR. Es gilt in Verbindung mit dem DeutschlandTicket oder einem anderen Aboticket. Die Nutzung der 1. Klasse ist damit VRR-weit möglich. Ausgenommen sind Inhaber*innen von SchokoTickets, YoungTicketPLUS und SemesterTickets.

Außerdem gibt es das NRWupgrade1.Klasse für ganz NRW für 75,20 Euro pro Monat.

Bei Fahrten über die Landesgrenzen hinaus ist die Nutzung der 1. Klasse nicht möglich.

Ist das DeutschlandTicket übertragbar?

Nein, das DeutschlandTicket ist personalisiert und kann nicht an Dritte weitergegeben werden.

Kann ich mit dem DeutschlandTicket auch in die Niederlande (Venlo oder Arnhem) fahren?

Ja, Fahrten in die Niederlande (z.B. Venlo oder Arnhem) sind weiterhin möglich. Sie können folgende Linien nutzen:

  • RE 13 (Hamm – Unna – Hagen – Wuppertal – Düsseldorf – Mönchengladbach – Viersen – Venlo)  
  • RE 19 (Düsseldorf Hbf – Duisburg – Oberhausen – Dinslaken – Wesel – Bocholt / Emmerich – Emmerich-Elten – Zevenaar – Arnheim)
  • SB 58 (Emmerich Bf – Nijmegen HAN)
  • Buslinie 29 (Neukirchen -Vl. Vluyner Südring– Straelen – Venlo)
  • Buslinie 60 (Kleve Bf – Millingen de Gelderse Poort)
  • Buslinie 91 (Emmerich Bf – ´s-Heerenberg Molenpoort)

Für Fahrten die ausschließlich innerhalb der niederländischen Gebiete durchgeführt werden oder über die gerade genannten Linien hinausgehen, gilt weiterhin der niederländische Tarif. Das DeutschlandTicket gilt nur auf den genannten Linien.