Das DeutschlandTicket Schule

Schon für 29 Euro!

Schüler*innen in Essen und Mülheim fahren mit dem DeutschlandTicket Schule für nur 29 Euro.

DeutschlandTicket-Chipkarte mit vergünstigtem Preis für Schüler:innen

Aus dem SchokoTicket wird das DeutschlandTicket Schule

  • Achtung: Schüler*innen einiger Schulen haben keinen Anspruch auf ein DeutschlandTicket Schule und nutzen weiterhin das SchokoTicket. Mehr Infos hier
  • Gültigkeit: monatlich kündbares Abo
  • Kosten: 29 Euro pro Monat
  • Nutzung: Gesamter Nahverkehr in ganz Deutschland in der 2. Klasse; Fernverkehr (z. B. ICE, IC, EC) und private Anbieter wie z. B. FlixTrain sind ausgeschlossen
  • Ticket: Digital auf dem Smartphone oder als Chipkarte
  • Ermäßigung: Die Ermäßigungen für Anspruchsberechtigte bleiben bestehen: Mehr Infos

DeutschlandTicket bestellen

schwarz weiß: Smartphone mit digitalem Abo-Ticket, im Hintergrund eine unscharfe Straßenbahn

Jetzt neu: Abo mobile

Nie wieder die Chipkarte vergessen:
Ab sofort kann Ihr Kind anstatt einer Plastik-Chipkarte sein DeutschlandTicket digital auf dem Smartphone speichern!

Wir schicken das Abo mobile zeitnah per Mail. Ihr Kind kann sein Ticket anschließend einfach in seiner Wallet auf dem Smartphone speichern und losfahren!

Hier finden Sie die Anleitungen:

Sie oder Ihr Kind haben schon ein Abo bei der Ruhrbahn und möchten die Chipkarte auf Abo mobile umstellen? 

Jetzt umstellen!

Wann erhält mein Kind ein bezuschusstes DeutschlandTicket Schule?

Beispiel: Max geht in die 5. Klasse. Der kürzeste Fußweg von der Haustür bis zur nächsten Schule seiner Schulform beträgt 3,8 Kilometer. Aufgrund der Entfernung hat er Anspruch auf ein noch günstigeres DeutschlandTicket zum Preis von 14,00 Euro. Da seine große Schwester ebenfalls ein vergünstigtes DeutschlandTicket hat, zahlen seine Eltern für die große Schwester 14,00 Euro und für Max 7,00 Euro.

Verbindliche Auskunft über den Anspruch auf ein vergünstigtes Ticket sowie den enstprechenden Antrag erhalten Sie ausschließlich beim Sekretariat der Schule bzw. dem zuständigen Schulverwaltungsamt - nicht in den KundenCentern der Ruhrbahn.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Kind aufgrund des Schulwegs Anspruch auf das vergünstigte Ticket haben könnte, nutzen Sie den Routenplaner von Google Maps. Zur Berechnung der Entfernung dient der kürzeste Fußweg. Liegt eine vergleichbare Schule (z.B. gleiche Schulform) näher an Ihrem Wohnort, zählt der Weg zu dieser Schule - es sei denn, das Kind wurde dort abgelehnt.
Bitte beachten Sie, dass die Auskunft von Google Maps unverbindlich ist.

Weitere Informationen finden Sie in den entsprechenden FAQs.

Bus, darauf ein CarSharing-Fahrzeug, darauf ein BikeSharing-Fahrrad, auf dem ein Mann sitzt

Das DeutschlandTicket auch für Sie?

Nutzen auch Sie das reguläre DeutschlandTicket für nur 49 Euro pro Monat!

Profitieren Sie von exklusiven Zusatznutzen:

  • BikeSharing
  • CarSharing

Mehr dazu

Folgende Schulen nehmen nicht teil

Damit Ihr Kind das DeutschlandTicket Schule erhalten kann, muss der Träger der Schule Ihres Kindes einen entsprechenden Vertrag mit der Ruhrbahn abgeschlossen haben.

Es gibt einige Schulen, bei denen dieser Vertrag nicht besteht. Schüler*innen dieser Schulen können Stand heute kein DeutschlandTicket Schule erhalten. Für sie bieten wir weiterhin das VRR-weit gültige SchokoTicket für 43,10 Euro an.

Die betroffenen Schulen:

  • Adolph-Kolping-BK
  • Dore-Jacobs-Berufskolleg
  • Helen-Keller-Schule
  • International School Ruhr Management
  • LVR David-Ludwig-Bloch Schule
  • Wilhelm-Körber-Schule

FAQ

Stand: 11.07.2023

Häufige Fragen zum DeutschlandTicket für Schüler*innen

Was ist das DeutschlandTicket?

Das DeutschlandTicket ist als dauerhaftes bundesweites Aboticket im Rahmen des dritten Entlastungspakets des Bundes entstanden. Mit Blick auf die positive Resonanz auf das 9-​Euro-Ticket, das im Sommer 2022 im Rahmen einer Aktionsinitiative zeitweise verfügbar war, soll das DeutschlandTicket mobile Menschen hinsichtlich der steigenden Energie-​ und Kraftstoffkosten entlasten. Dabei gilt es als umweltfreundliche "Flatrate für den Regionalverkehr".

Erhalten alle Schüler*innen das DeutschlandTicket Schule?

Damit Ihr Kind das DeutschlandTicket für Schüler*innen erhalten kann, muss der Träger der Schule Ihres Kindes einen entsprechenden Vertrag mit der Ruhrbahn abgeschlossen haben.

Es gibt einige Schulen, bei denen dieser Vertrag nicht besteht. Schüler*innen dieser Schulen können Stand heute kein DeutschlandTicket für Schüler*innen erhalten. Für sie bieten wir weiterhin das VRR-weit gültige SchokoTicket an.

Die betroffenen Schulen:

  • Adolph-Kolping-BK
  • Dore-Jacobs-Berufskolleg
  • Helen-Keller-Schule
  • International School Ruhr Management
  • LVR David-Ludwig-Bloch Schule
  • Wilhelm-Körber-Schule

Was kostet das DeutschlandTicket für Schüler*innen und wie lange ist es gültig?

Das DeutschlandTicket für Schüler*innen kostet 29 Euro im Monat. Es ist gültig ab dem ersten Tag des Monats, ab dem das Abonnement gestartet wird. Bei dem Begriff Abonnement nicht gleich erschrecken, denn das Ticket ist monatlich kündbar. Wenn es nicht mehr benötigt wird, kann das DeutschlandTicket jeweils bis zum 10. eines Monats zum Monatsende kostenfrei gekündigt werden. Wenn nicht gekündigt wird, wird es monatlich verlängert und berechnet.

Beispiel: Das DeutschlandTicket für Schüler*innen wird ab September nicht mehr benötigt, dann kündigen Sie es bis zum 10. August.

Der Rat der Stadt Essen hat die Verwaltung darüber hinaus beauftragt zu prüfen, unter welchen Voraussetzungen in Zukunft eine finanzielle Unterstützung der bisher beitragsreduzierten bzw. beitragsbefreiten Selbstzahlenden ab dem dritten bzw. ab dem vierten Kind in Betracht käme.

Was passiert mit meinem SchokoTicket?

Das SchokoTicket wird automatisch durch das DeutschlandTicket für Schüler*innen ersetzt. Es gibt keine Möglichkeit, das SchokoTicket zu behalten.

Was mache ich, wenn ich noch keine neue Chipkarte erhalten habe?

Aufgrund der Halbleiterkrise verfügen wir noch nicht über genügend Chipkarten im DeutschlandTicket-Design. Es wird noch dauern, bis die Karten ausgetauscht werden können. Bis dahin wird die aktuelle Chipkarte in Kombination mit dem entsprechenden Umstellungsschreiben der Ruhrbahn bundesweit als DeutschlandTicket anerkannt. Hier können Sie sich ein aktuelles Bestätigungsschreiben herunterladen.

Warum gibt es ein normales und ein vergünstigtes DeutschlandTicket für Schüler*innen?

Das DeutschlandTicket für Schüler*innen ist grundsätzlich ein vom Land gefördertes deutschlandweites Ticket für Schüler*innen. In besonderen Fällen ist eine weitere Bezuschussung durch den Schulträger möglich.

Wann hat mein Kind Anspruch auf ein vergünstigtes DeutschlandTicket für Schüler*innen?

Sollte der kürzeste Fußweg zu der Schule Ihres Kindes eine festgelegte Entfernung überschreiten, ist das Kind gegebenenfalls anspruchsberechtigt und erhält das  DeutschlandTicket für Schüler*innen zu einem vergünstigten Preis. Liegt eine vergleichbare Schule (z.B. gleiche Schulform) näher an Ihrem Wohnort, zählt der Weg zu dieser Schule - es sei denn, das Kind wurde dort abgelehnt.

Wer prüft den Anspruch auf das vergünstigte Ticket?

Der Antrag für das vergünstigte Ticket muss über das Sekretariat der Schule eingereicht werden und wird vom Fachbereich Schule der Stadt Essen, dem Amt für Kinder, Jugend und Schule der Stadt Mülheim an der Ruhr oder den privaten Schulträgern geprüft. Die Ruhrbahn hat keinerlei Einfluss auf diese Entscheidung!

Wo kann ich das DeutschlandTicket für Schüler*innen beantragen?

Normal: Sie können das Ticket gleich auf dieser Seite online abschließen.

Vergünstigt: Diesen Antrag erhalten Sie ausschließlich beim Sekretariat der Schule Ihres Kindes.

In welchem Fall benötigt mein Kind eine Schulbescheinigung?

Ab 16 Jahren ist jährlich eine Schulbescheinigung erforderlich. Wir kontaktieren Sie im Zweifelsfall jedoch immer und fordern diese an. Wenn Sie eine Schulbescheinigung bei uns einreichen möchten, nutzen Sie bitte das Formular auf berechtigung.ruhrbahn.de.

Wo finde ich Fahrpläne der speziellen Einsatzwagen, die zu den Schulzeiten eingesetzt werden?

Hier finden Sie die Fahrpläne für Essen und für Mülheim a. d. Ruhr.

Ab wann kann ich das DeutschlandTicket für Schüler*innen bestellen?

Sie können das Ticket jederzeit bestellen – auch mehrere Monate im Voraus.

Was mache ich, wenn es Probleme bei Kontrollen gibt?

Die Busfahrer*innen und Prüfer*innen sind für einen kulanten Umgang mit der aktuellen Situation sensibilisiert. Bei wiederholten Problemen mit der Akzeptanz der alten oder neuen Chipkarte kann über abo@ruhrbahn.de oder kundendialog@ruhrbahn.de eine Vertragsbestätigung angefordert werden. Sie ersetzt den bei anderen Verkehrsunternehmen genutzten Aufkleber. Aufgrund der starken Auslastung kann der Versand aber einige Tage dauern.

Wie muss ich vorgehen, wenn ich mein bestelltes DeutschlandTicket nicht erhalten habe oder bei der Umstellung ein Fehler passiert ist?

Bitte kontaktiere unser Aboteam, am besten per Mail an abo@ruhrbahn.de. Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund des erheblichen Anfrageaufkommens keine zeitnahe Beantwortung möglich ist.

Kann ich das Ticket monatlich kaufen?

Nein. Das DeutschlandTicket ist ausschließlich als Abonnement erhältich, ist allerdings monatlich kündbar. Bis zum 10. eines Monats kann das DeutschlandTicket für den Folgemonat gekündigt werden.

Wo gilt das DeutschlandTicket?

Das DeutschlandTicket gilt bundesweit in allen Verbünden und bei allen Nahverkehrsunternehmen. Sie dürfen damit alle Fahrzeuge des Nahverkehrs nutzen, also Busse, Straßen-​​, Stadt-​​ und U-​​Bahnen sowie S-​Bahnen, Regionalbahnen und Regionalexpresse der 2. Klasse. Das Ticket gilt nicht im Fernverkehr (z. B. ICE, IC, EC), auch private Anbieter wie z. B. FlixTrain sind ausgeschlossen.

 

Wo kann ich das DeutschlandTicket für Schüler*innen kaufen?

Sie können das DeutschlandTicket für Schüler*innen auf dieser Seite bestellen. Dabei können Sie zwischen dem digitalen Abo mobile oder der herkömmlichen Chipkarte wählen. 

Darf ich mein Fahrrad mit meinem DeutschlandTicket kostenlos mitnehmen?

Beim DeutschlandTicket ist keine Fahrradmitnahme enthalten. Wenn Sie regelmäßig ein Fahrrad mitnehmen möchten, können Sie für den VRR-Raum das neue Fahrrad Monatsticket oder das Fahrrad Aboticket für zusätzlich 29 Euro pro Monat kaufen. Es gilt in Verbindung mit dem DeutschlandTicket oder einem anderen Aboticket. Wenn Sie nur ab und zu ein Fahrrad mitnehmen möchten, reicht das FahrradTicket im VRR, welches 24 Stunden gültig ist.

Ab dem 01.07.2023 soll es Fahrrad-Abotickets auch für ganz NRW für 39 Euro pro Monat geben – vorbehaltlich der Zustimmung der regionalen Gremien der Tariforganisationen.

Darf eine weitere Person auf meinem DeutschlandTicket kostenlos mitfahren?

Beim DeutschlandTicket ist keine Personenmitnahme enthalten. Begleitpersonen unter sechs Jahren können Sie kostenlos mitnehmen, denn Kinder benötigen erst ab dem sechsten Lebensjahr ein eigenes Ticket.

Kann ich einen Hund mitnehmen?

Im VRR-Gebiet und in NRW ist die Hundemitnahme immer kostenfrei möglich. In anderen Regionen ist die Hundemitnahme möglicherweise anders geregelt. Bitte erkundigen Sie sich je nach Reiseweg vorab.

Kann ich mit dem DeutschlandTicket auch in der 1. Klasse fahren?

Für die Nutzung der 1. Klasse bieten wir das 1. Klasse Monatsticket und das 1. Klasse Aboticket für jeweils 46 Euro pro Monat an. Es ermöglicht die Nutzung der 1. Klasse in Nahverkehrszügen im VRR. Es gilt in Verbindung mit dem DeutschlandTicket oder einem anderen Aboticket. Die Nutzung der 1. Klasse ist damit VRR-weit möglich. Ausgenommen sind Inhaber*innen von SchokoTickets, YoungTicketPLUS und SemesterTickets.

Ab dem 01.07.2023 soll es 1. Klasse-Abotickets auch für ganz NRW für 69 Euro pro Monat geben – vorbehaltlich der Zustimmung der regionalen Gremien der Tariforganisationen.

Bei Fahrten über die Landesgrenzen hinaus ist die Nutzung der 1. Klasse nicht möglich.

Ist das DeutschlandTicket übertragbar?

Nein, das DeutschlandTicket ist personalisiert und kann nicht an Dritte weitergegeben werden.

Kann ich mit dem DeutschlandTicket auch in die Niederlande (Venlo oder Arnhem) fahren?

Ja, Fahrten in die Niederlande (z.B. Venlo oder Arnhem) sind weiterhin möglich. Sie können folgende Linien nutzen:

  • RE 13 (Hamm – Unna – Hagen – Wuppertal – Düsseldorf – Mönchengladbach – Viersen – Venlo)  
  • RE 19 (Düsseldorf Hbf – Duisburg – Oberhausen – Dinslaken – Wesel – Bocholt / Emmerich – Emmerich-Elten – Zevenaar – Arnheim)
  • SB 58 (Emmerich Bf – Nijmegen HAN)
  • Buslinie 29 (Neukirchen -Vl. Vluyner Südring– Straelen – Venlo)
  • Buslinie 60 (Kleve Bf – Millingen de Gelderse Poort)
  • Buslinie 91 (Emmerich Bf – ´s-Heerenberg Molenpoort)

Für Fahrten die ausschließlich innerhalb der niederländischen Gebiete durchgeführt werden oder über die gerade genannten Linien hinausgehen, gilt weiterhin der niederländische Tarif. Das DeutschlandTicket gilt nur auf den genannten Linien.

Kontakt für Rückfragen

Hinweis: Aufgrund des hohen Anfrageaufkommens kommt es derzeit zu erheblichen Wartezeiten sowohl per Telefon als auch per Mail.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ruhrbahn GmbH
Abo-Back Office
Zweigertstr. 34
45130 Essen

E-Mail: abo(at)ruhrbahn.de

Telefon Abo-Service:

0201 826 1234 oder 0208 451 1234
(Mo - Fr: 8.00 - 16.00 Uhr)
 

Abonnieren Sie unseren Newsletter
und erhalten Sie viele Vorteile!